Mittwoch, März 08, 2017

Met brauen wie ein Wikinger: Traditionelle Techniken für das Brauen natürlicher, wild-fermentierter, Honig-basierter Weine und Biere

Quelle: www.mobiwell.com


Taschenbuch: 300 Seiten
Verlagstext: 

Zufälle soll es ja bekanntlich geben oder nicht: Im Urlaub 2016 in der Sächsischen Schweiz teilten wir Brot und Wort mit einen polnischem Tourist, der uns zu Bekräftigung der beiderseitigen Sympathie ein 1kg Glas Bio-Honig vom Bienenvolk seiner Tante schenkte. Nun was tut man mit diesem unverhofften golden Segen: Richtig, man experimentiert. Das wollte ich schon lange mal wieder tun, auf alte Art. Informationen gibt es reichlich, die Brauer-Gemeinde wächst und wächst, man kann sich behelfen, belesen, Tipps holen.

Wer gerne was in der Hand hat, geschrieben von einem der es wirklich drauf hat, der ist mit "Met brauen wie ein Wikinger" bestens ausgerüstet. Das Lesen alleine ist ein Gaudi, immer wieder entlocken Wortwahl und Satzbau ein vergnügtes Grinsen. Es ist geschrieben um zu sagen: Ziere dich nicht, es gibt keinen Grund dafür. Tu´ es einfach, belohne dich, du hast es verdient den besten Met zu trinken, den es gibt - Deinen. Es regt dermaßen die Fantasie an, das man sofort losspringen und alles testen möchte. Und was da alles vergoren wird, unglaublich. Honig pur oder im Duett mit Kraut, Blume, Baum und sogar Pilz. Beeren, Äpfel und Gewürze, alle wonnigen Freuden Mutter Erdes wandern in Faß / Gärballon. Möglichkeiten ohne Ende.

Nach einigen Monaten warten ist nun mein Met nach einem Rezept aus dem Buch fertig, ich bin stolz, es schmeckt und ich möchte mehr. Mehr probieren. All die anderen Rezepte mit so hübschen Namen wie "Der wahnsinnige Mönch", der u. a. mit Rosmarin und Salbei, Nessel und Eichenblättern angesetzt wird. Oder "Odins goldene Tränen der Honigfreude" mit Vanille und Zimt. Ein Hoch auf die Bienen, die der Kirchenvater Augustinus ein Sinnbild der Liebe Gottes nennt und denen Jereme Zimmermann mit Recht ein ganzes Kapitel widmet.

Oh, ich liebe dieses Buch, es ist so voller Legenden, Überlieferungen und Magie, voller Ideen, fühlbarer Begeisterung die mitreist. Es teilt das Wissen um Selbstfabrikation (Gerätschaften, Zutaten, Zeitplan, Fehlervermeidung, Glossar, Bezugsquellen) und Ursprung nicht nur in Europa. Auch in China und anderen großen Kulturen weiß man um die Möglichkeiten aus Honig trinkbare Geselligkeit zu machen. Es ist uns etwas verloren gegangen in all der Hektik und Terminierungswut unserer Zeit. Der Met aber liebt Geduld und Ruhe beim Werden wie beim Genießen, am besten mit Freunden. Ob nach Wikingerart, auch dazu gibt es Vorschläge, die auf unzähligen Treffen Gleichgesinnter beruhen, oder auf der Couch bei guter Lektüre bleibt dem Leser überlassen.

Verlag: MobiWell; Auflage: 1 (1. Oktober 2016)
ISBN: 978-3944887333
Originaltitel: Make Mead like a Viking
Preis: 19,80

Leseprobe vom Verlag


Entdecken Sie zusammen mit Jereme Zimmerman, Siedler und Farmer, Brau-Enthusiast und selbsternannter „Yeti Wikinger aus den Appalachen“, die Geheimnisse des Met-Brauens der alten Nordmänner. In seinem Buch „Met brauen wie ein Wikinger“ zeigt uns der Autor, wie wir die traditionelle Nordische Kultur und ihre Met-Rituale durch eigenes Ausprobieren beim Brauen und bei der Auswahl der Aromen wieder aufleben lassen können. Ob Sie gerade mal mit dem Hobbybrauen angefangen haben oder sich auf der Suche nach neuen Anregungen für Ihre eigenen Brau- und Gärtechniken befinden: Dieses Buch wird Ihnen dabei helfen, Ihren Met mit einer Note wilder Echtheit und Individualität zu brauen – von süßen, halbsüßen, trockenen Meten, Fruchtmeten und Gewürzmeten, bis hin zu Honigbieren, Grog und vielem mehr. Das Buch gibt Ihnen darüber hinaus auch weiter reichende Informationen an die Hand:


◊ Welche Bedeutung regionale und unpasteurisierte Honigsorten für Geschmack und Gesundheit haben;
◊ warum das Brauen mit modernen Methoden, Materialien und Chemikalien zwar funktioniert, aber nicht notwendig ist;
◊ wie man Kräuter und Wildpflanzen für die Zubereitung heilsamer, nährstoffreicher Gebräue einsetzt;
◊ und vieles mehr.
„Met brauen wie ein Wikinger“ ist ein praktisches und unterhaltendes Buch für jedermann – auf Geschichte und Mythologie gegründet, doch auf eine natürliche und genügsame Herangehensweise fokussiert. Skål!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor, Kommentare wie Spam und dergl. zu löschen.