Buch: Dörren und Trocknen


Lebensmittel zu trocknen und somit haltbar zu machen hat Tradition, gehörte zu Omas Zeiten zu den Grundlagen der guten Haushaltung. Mancher praktiziert es heute noch, viele wissen gar nicht mehr wie das geht. Wer könnte es besser erklären als Wolfgang Zemanek, der hier fundierte Erfahrung hat. Selbst „alte Hasen“ und gewerbliche Trockner können noch was lernen. Dabei findet man in dem Buch so viel mehr als der Titel erahnen lässt, dass hat mich wirklich beeindruckt. Klar gegliedert beginnt es mit:

  • Vor- und Nachteile des Trocknens
  • Trocknen und Dörren – Möglichkeiten, Unterschiede,
  • Was ist „Verderb“
  • onservierungsmethoden im Überblick
  • Die Physik des Trocknens bis zur Steuerung des Vorgangs selbst
  • Verlauf
  • Einfluss des Vorgangs auf Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe
  • Was man tun kann um o. g. zu schonen
  • Sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe
  • Bauliche Voraussetzungen


Darauf folgt die Beschreibung von 21 Blattkräutern nebst Bild zur Bestimmung, 4 Wurzelkräutern, 6 Sorten Früchte und Samen und 6 Blütenpflanzen. Weiter geht es mit dem großen Abschnitt einheimisches Kern-, Stein-, Beeren- und Wildobst (18 Sorten) gefolgt von exotischem Obst. Zwischendrin immer wieder interessante Rezepte für z. B. Ringelblumenbalsam, Kräutersalz, Konfekt, Sirup oder auch mal eine Teemischung.  Das war bei weitem noch nicht alles: Das Gemüse folgt auf dem Fuß, unterteilt in Frucht- und  Zwiebelgemüse, Wurzeln und Knollen, Blatt- und Blütengemüse (Blumenkohl z. B.).

Das nächste Kapitel behandelt die Haltbarmachung der Pilze. Den Erntesegen beschließen die Keime, die man erst selbst zieht und schließlich auch trocknet, auf diese Idee wäre ich nie gekommen.

Und damit das Buch auch vollständig ist erklärt der Autor, wie man mit getrockneten Lebensmitteln kocht, wie man Kräuter und Arzneipflanzen richtig lagert, wie man die Erzeugnisse vor Schädlingen schützt. Natürlich auch hier in der dem Buch eigenen Knackigkeit, für jedes Tierchen eine Beschreibung. Leider vermisse ich hier Bilder, die sonst reichlich vorhanden sind. Vielleicht kann man das in der nächsten Auflage nachholen. Sonst ist diesem Buch gar nichts hinzuzufügen. Klasse. Ich habe eine Menge gelernt und kann meinen Rommelsbacher nun noch effektiver nutzen.

Trocknen & Dörren: Obst, Kräuter, Gemüse und Pilze
Wolfgang Zemanek (Autor) 


Gebundene Ausgabe: 130 Seiten, Leopold Stocker Verlag; 1. Auflage März 2010
ISBN-13: 978-3702012595, 16,90 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor, Kommentare wie Spam und dergl. zu löschen.