Stinkfuß Gewürzseife


Diese Seife wollte nicht so wie ich wollte, trennte sich immer wieder. Dann hat es gereicht, kurzerhand habe ich noch etwas Wasser dran geschüttet und  noch mal heiß werden lassen. Anschließend mit dem Zauberstab bearbeitet und siehe da, es geht. Eigentlich wollte ich eine marmorierte Seife machen, aber Rote Beete wird nicht rot. Am Ende spendierte ich dem Seifenleim Nelkenpulver, Zimt und Cayennepeffer.  Jetzt ist sie schon 4 Wochen alt. 
Das Ergebnis ist eine federleichte angenehm wärmende Seife für die Füße :-))). 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor, Kommentare wie Spam und dergl. zu löschen.