Aloe – Aloe barbadensis

Volkstümlicher Name: 

  •  in allen Sprachen als Aloe.


Missbrauch der Pflanze führt zu Durchfällen.


Beschreibung:
  • Ein bis zwei Meter hoch, 
  • stammlos, nicht winterhart, 
  • bis zu 50 cm lange dicke Blätter, bis 7 cm breit, 
Sammelgut:
  • Pflanzensaft aus den Blättern 
Inhaltsstoffe: 
  • Anthranoide: Aloin A und Aloin B, Aloinosid A und B 
Wirkung:
  • abführend, entzündungshemmend, keimtötend, blutstillend

Anwendung:


  • Äußerlich: Insektenstiche, Brandwunden, Hautausschlag, Gel bei Zerrung und Stauchung. 
  • Innerlich als Saft stärkt es den gesamten Organismus, 
  • Paracelsus verwendete sie als Zugpflaster bei Abszessen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor, Kommentare wie Spam und dergl. zu löschen.