Dinkelbrot - Mühlenrezepte der Suxdorfer Mühle



Zutaten

125 Gramm Sonnenblumenkerne
300 Gramm Dinkelmehl
1 Teel. Zucker
1 Pack. Trockenhefe
250 Gramm Quark (20%)
300 Gramm Dinkelschrot
2 Teel. Salz
 
Zubereitung

Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne langsam anrösten, bis sie goldbraun sind. Mehl, Zucker und Hefe vermischen. Den Quark mit 500 ml lauwarmem Wasser verrühren, zum Mehl geben und mit dem Handrührgerät verrühren. Dinkelschrot, 100 g geröstete Sonnenblumenkerne und Salz unterkneten. Den Teig abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann den Teig in eine gerettete Kastenform (30 cm Länge) füllen und mit den restlichen Sonnenblumenkernen bestreuen. Die Form auf dem Gitter in den Backofen einschieben und backen. Beigaben: Kräuterquark, gemischter Salat, Butter

Backzeit: ca. 50 min

(Mühlenrezepte der Suxdorfer Mühle: Mit freundlicher Genehmigung von E. Oertel, M. Flaig)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor, Kommentare wie Spam und dergl. zu löschen.