Kräuterbrot - Mühlenrezepte der Suxdorfer Mühle


Zutaten

400
 g
Weizenvollkornmehl
300
 g
Weizenmehl (Type 550)
1
 Würfel
Frische Hefe oder 2 Pack Trockenhefe
1
 TL
Zucker
350
 ml
Buttermilch
1 1/2
 TL
Salz
1
 TL
Petersilie
1
 TL
Basilikum
1
 TL
Thymian
1
 TL
Majoran

Zubereitung

Mehl mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit dem Zucker und 5 EL lauwarmem Wasser gut verrühren. Hefemischung in die Mehlmulde geben und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen, bis die Hefe Blasen wirft.

Lauwarme Buttermilch, Salz und Kräuter zum Mehl geben und mit den Knethaken des Mixers zu einem Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

Anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten, zwei Teigringe miteinander zu einer Kordel verdrehen und zu einem Ring schließen. Abdecken und noch einmal gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vergrößert hat. Mit Wasser bestreichen. Im Backofen bei 200 Grad 45 Minuten backen.

(Mühlenrezepte der Suxdorfer Mühle: Mit freundlicher Genehmigung von E. Oertel, M. Flaig)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor, Kommentare wie Spam und dergl. zu löschen.