Samstag, Mai 05, 2012

Muttertagsherz und Elite-Torte (Quark-Sahne-Torte)


Elite-Torte (Quark-Sahne-Torte)




  • Für den Boden: 75 g weißer Rohrzucker werden mit 2 großen Eiern und 1 EL Wasser schaumig geschlagen. Nun 60 g Dinkelmehl und 10g Stärkemehl unterrühren und in der gefetteten Springform bei ca. 175 Grad hellgelb backen, auskühlen lassen. Sanddornmarmelade aufpinseln, oder eine andere Säuerliche. Tortenring umlegen.
  • Quarkfüllung: in 500g Quark 200g ausgelassene Butter und 200g Rohrzucker geben, gut verschlagen. 2 Dotter von Bioeiern unterrühren. Dann 3 Sahnesteif und 2 Packerl Gelantine in 1/4 L Milch auflösen, unterrühren. Abgeriebene Zirtonenschale einstreuen. Das Eiweiß steif schlagen, unterziehen.
  • Füllung auf den Boden geben, ungefähr 200 g zurückbehalten für das Mamiherz. Auf die Quarkschickt Mandarinen geben, etwas andrücken. Zitronengötterspeise nach Vorschrift zubereiten (event. mit weniger Wasser) und dann auf den Kuchen gießen. 
  • Man kann auch anders Obst verwenden: Himbeeren, Broombeeren mit Roter Götterspeise oder Stachelbeere mit klarem Gucß, diesen mit einigen Tropfen grüner Speisefarbe einfärben.
Auf den Bild hängt meine Eli grade zur Seite, ich hatte sie nicht lang genung stehen lassen. Also am besten über Nacht,  dann ist alles fest.

Ohne Früchte mit rotem Guss und mit einer Nacht Standzeit bedeutend fester als der obige Kandidat :-)




Muttertagsherz

  • Boden: Rührteig aus 200g Rohrzucker, 300g Dinkelmehl, 50g Stärkemehl, 50 g Kakaopulver, 1 Weinsteinbackpulver, 2 Eiern, 125g zerlassene Butter und 400g sauerer Sahne herstellen. In einer Herzform backen, auskühlen lassen, einmal teilen. 
  • Füllung: 600g Tiefkühl-Erdbeeren mit 175ml kaltes Wasser in einem Topf geben, 60g Rohrzucker mit 3 EL Wasser und 30g Speisestärke glatt rühren und diese Mischung in den Topf mit den Erdbeeren geben, wenn diese kochen. Abgekühlt auf den unteren Boden der Springfom geben, wobei diese gleich als Tortenring fungiert. 
  • Nun den anderen Boden auflegen und dann den Rest der Quark-Sahne-Creme von der Elitetorte aufstreichen. 
  • Als Abschluß roten Tortenguß aufbringen, diesen kann man auch selbst mit Fruchtsaft und etwas Speisestärke kochen. Wenn alles fest geworden ist, die Springform abnehmen, Creme am Rande glatt streichen wo nötig und einen Kranz aus Schlagsahne Aufsprühen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor, Kommentare wie Spam und dergl. zu löschen.