Samstag, Februar 25, 2012

Meine LandKüche Januar-Februar 2012



Ich bin ja nicht so der Zeitungsfan, Magazine regelmäßig kaufen tu ich nie, um den Zeitungsstand mache ich einen großen Bogen seit mehreren verunglückten Versuchen mit diversen Rezepten. Allerdings gibt es die "Eine" die auch mir gefällt. Sie ist ganz sympathisch, duftet gut, macht einen Ökopapiereindruck, ist schön griffig und liegt gut in der Hand. Ihre Bekanntschaft mache ich im Wartezimmer, da lag sie und lockte mit einem schönen freundlichen Cover, nicht so aufgemotzt, nicht Schickimicki. Ich hatte sie vorher noch nie gesehen, und sie hüpfte mir fast in die Hand. Neben den anderen Magazinen sah sie richtig klasse aus, schmückte sich nicht mit grellbunter aggressiver Werbung und endlosen Kleinanzeigenlisten. Ja na klar, auch in ihr finde ich ein bissen Produktinfo, aber unaufdringlich, am Rand am Ende, nicht mitten im Text, dass es einen anspringt. Und das schönst, ohne Witz, sie ist wie für mich gemacht: voller Rezepte, die sich aufs Wesentliche beschränken, kleine Geschichten, neckischen Anekdoten. Vielleicht schauen Sie ja mal rein?


„Kurzcharakteristik von Meine LandKüche

Kochen mit Passion, Genuss aus der Region: meine LandKüche ist ein Magazin über Menschen und ihre Passion für kulinarische Erlebnisse. Das Heft lädt dazu ein, die kulinarische Vielfalt der deutschen Genießer-Regionen zu entdecken und auf Reisen selbst zu erleben. Es richtet sich an eine Zielgruppe, die aus Leidenschaft kocht und sich von saisonalen und regionalen Traditionen gerne zu neuen Ideen anregen lässt. meine LandKüche steht für das Echte und Unverfälschte: authentische Geschichten, regionale Produkte, lokale Küche und Tischkultur, klassische Rezepte und Produkte. meine LandKüche ist ein Magazin, in dem sich die Menschen wieder finden: in lebendigen Reportagen über originelle Produkte oder ursprüngliches Handwerk werden Menschen gezeigt, die aus Passion Altes wieder beleben, vergessen geglaubte Schätze heben und liebenswertes Neues entdecken.“ (Quelle)

Hier die Liste der Rezepte Januar-Februar-Ausgabe



Bibeleskäs
Büsumer Krabbensuppe 
Elsässer Sauerkraut mit Würstchen 
Fliederbeersuppe mit Klümpp
Frühlings-Kressesuppe
Frühlingssalat mit Gänseblümchen
Gekochtes Eisbein mit Sauerkraut und Erbspüree
Gratinierter Seelachs 
Kaiserschmarren mit Kirschapfelmarmelade
Kalbsrouladen mit Hackfleischfüllung
Kalbsrouladen mit Kräuter-Brätfüllung
Kartoffelpraline auf Tomaten-Chili mit Allgäuer Parmesan
Käse-Orangen-Kuchen mit Mandeln
Käsekuchen mit Schwarzweiß-Streuseln
Käsekuchen vom Blech
Kohl-Hack mit Pfifferlingcreme
Krabben in sauer mit Bratkartoffeln 
Mariniertes Gamsfilet auf Wurzelgemüse
Maultaschen mit Sauerkraut
Mit Schnittlauch gefüllte Schinkenröllchen

Mokka-Käsekuchen
Mostsüppchen
Pastinaken-Vollkorn-Muffins
Pastinaken-Möhren-Kartoffelpuffer
Pastinaken-Püree mit Kasseler
Pastinaken-Senfsuppe mit Koriander und Kreuzkümmel
Pastinaken-Walnusskuchen
Pastinakensalat mit Essig und Öl
Pastinakensalat mit Rosinen
Porren-(Krabben) Frikadellen
Putenrouladen mit Spinat-Kürbis-Füllung 
Rheinische Kartoffelsuppe
Rinderrouladen mit Rotwein-Schmorgemüse
Rinderrouladen mit Spätzle
Rührei mit Schnittlauch und Radieschen 
Saftiger Käsekuchen
Sauerkrautkuchen mit frischer Ananas
Sauerkrautsuppe mit Bratapfel
Scharfe Sauerkrautsuppe
Schnittlauchquark mit Rosa Pfeffer
Spätzlepfanne mit Sauerkraut
Spinat-Puten-Rouladen in Tomatensoße
Überbackene Äpfel
Überbackene Sauerkrautröllchen
 Zitronen-Schnittlauchbutter



    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Ich behalte mir vor, Kommentare wie Spam und dergl. zu löschen.