Rotbraun ist die Haselnuss

und saulecker mit Kokos zusammen, vor allem, wenn man die Nuss versteckt: 


Haselnusskugeln 


250g zimmerwarme Butter mit 100g Vollrohrzucker, einem Vanillezucker, 300g gesiebtes Dinkelmehl, 100 g gemahlenen Haselnüssen und 100g gemahlenen Kokosflocken, etwas  vermischen und einen schönen glatten Teig bereiten. Aus diesem dann kleine Kügelchen formen und in der Mitte eine ganze Haselnuss verstecken, noch in Kokosflocken wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die Kugeln bei 170° C 10-12 min backen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor, Kommentare wie Spam und dergl. zu löschen.