Asiatisch frei Schnute :-)


Wir brauchen 400g Hünchenbrust, welches in Streifen geschnitten in wenig Marinade aus etwas Sojasauce, Erdnußöl, bisschen Wasser, 2 Frühlingszwiebeln und 1,5 El 5-Gewürzemischnung, Salz und Pfeffer mariniert wird.


In der Zwischenzeit alles Gemüse (Karotten, Paprika, Lauch, Bambus, Zucchini, rote Zwiebeln, Lauchzwiebel) und die Champignons waschen, putzen, und klein schneiden. Dann das Gemüse Portionsweise im Wok anbraten. Salzen und Pfeffern nicht vergessen. Warm stellen.


Das Fleisch aus der Marinade nehmen und im Wok anbraten. 1 Glas Mungobohnenkeime abgießen und abtropfen lassen, dann kurz mit anschmoren, nun die Marinade dazu geben und zur Sauce eindicken lassen, das müsste ganz fix gehen, da wir nicht viel Marinade hatten.


In der Zwischenzeit die Woknudeln nach Vorschrift garen, in das Wasser etwas Gemüsebrühe geben. Herausnehmen und etwas aufdrehen, damit man beim Anrichten das Fleisch schon darauf drapieren kann. Das Fleisch auflegen, das Gemüse daneben, mit etwas Sauce beträufeln und servieren.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor, Kommentare wie Spam und dergl. zu löschen.